Samstag, 19. April 2014
Ernährungsindustrie

Leichter Zuwachs verzeichnet

Die Ernährungsindustrie in Deutschland hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 164,6 Mrd. Euro. erwirtschaftet. Im Vergleich zu 2010 bedeutet das ein nominales Wachstum von 8,4 Prozent.
Text: Lebensmittel Praxis, 28. Februar 2012
Bereinigt um den Erzeugerpreisanstieg von 6,1 Prozent, verbleibt ein realer Zuwachs von 1 Prozent. Das teilte die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) mit.Das Exportgeschäft sei im letzten Quartal 2011 deutlich gemäßigter verlaufen als in den vorherigen Quartalen, was auf das Jahresergebnis durchschlug. Entgegen positiverer Erwartungen habe die Ernährungsindustrie 2011 einen Auslandsumsatz von 47,1 Mrd. Euro erzielt und ihre Exporte um 10,1 Prozent gesteigert. Ein großer Teil des Wachstums gehe auf die Steigerung der Ausfuhrpreise um 8,4 Prozent zurück. Der hohe Exportzuwachs aus 2010 wurde nochmals übertroffen und die Exportquote erhöhte sich auf knapp 29 Prozent.

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Betreff:
Kommentar: